Ausbildung: Anlagen- und Maschinenbediener (m/w/d)

Was dich bei uns erwartet?

Ein Unternehmen, in welchem du in deiner Ausbildung deine Talente entdecken und festigen kannst. Wo du Teil eines starken Teams bist. Du echte Wertschätzung erlebst. Gemeinsam mit uns hochwertige Produkte unseren Kunden und Partnern näherbringst.

Das ist BLECHER.

Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung, 180 Mitarbeitenden und 30.000 qm Produktionsfläche ist BLECHER einer der führenden Hersteller für Fenster und Türen made in Germany. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt und wir sind stolz darauf, täglich echte Qualität und Effizienz in unseren Produkten zu schaffen. Nicht umsonst verlassen jährlich mehr als 100.000 Fenster unsere Produktion!

In deiner dreijährigen Ausbildung zum Verfahrensmechaniker wirst du zum Experten für Produktionsanlagen und Werkstoffe. Hier hast du die Chance, deine Stärken voll auszuleben und Neues zu entdecken.

Du bekommst bei uns:

  • Ein faires Gehalt und einen Tankgutschein pro Monat
  • Eine 100 % Übernahmegarantie nach Abschluss deiner Ausbildung
  • Eine hochwertige Ausbildung an modernen Präzisionsanlagen
  • Bei Interesse an der Ausbildung kannst du vorab ein Praktikum bei uns machen
  • Kollegiales Betriebsklima in einem modernen Betrieb
  • Ein Team, das sich auf dich freut!

Dein Profil:

  • Du hast einen guten Hauptschulabschluss oder eine höherwertige Schulbildung
  • Du arbeitest gerne im Team
  • Du bist flexibel, zuverlässig und engagiert bei der Sache
  • Du hast eine gute Auffassungsgabe und logisches Denkvermögen
  • Du interessierst dich für Technik und willst mehr darüber lernen

Echte Werte. Echtes Team. Bewirb dich jetzt bei uns und werde Teil der Erfolgsgeschichte von BLECHER.

Neugierig geworden? Wir freuen uns, dich kennenzulernen!

Darum Blecher

Faires Gehalt

Ein faires Gehalt – auch in der Ausbildung! Unsere Azubis liegen uns am Herzen, daher bekommst du neben deinem Lohn auch einen Tankgutschein pro Monat.

Hochwertige Ausbildung

Moderne Präzisionsanlagen und erfahrene Ausbilder und Ausbilderinnen: Bei BLECHER bekommst du eine qualifizierte Ausbildung, die Spaß macht!

Ein starkes Team

Wir halten zusammen! Bei BLECHER findest du echte Kollegen, aus denen auch Freunde werden können.

Übernahmegarantie

Ein sicherer und krisenfester Job ist dir bei BLECHER sicher! Nach deiner abgeschlossenen Ausbildung kannst du deine Karriere bei uns weiterführen.

Super Benefits

Firmenevents, kostenlose Getränke, geregelten Arbeitszeiten und noch mehr: Bei uns kannst du von vielen weiteren Benefits profitieren.

Viel Wertschätzung

Du bist für uns nicht selbstverständlich! Wir freuen uns, dass du Teil unseres Teams bist. Bei Problemen kannst du dich jederzeit an deine Ausbilder wenden.

Stark in Bad Laasphe – Das ist BLECHER

30.000 qm Produktionsfläche, effiziente Fertigungslinien und ein modernes Sonder- und Aluminiumbau-Bearbeitungszentrum – all das findest du bei uns in Bad Laasphe. Hier in unserer eigenen Produktion stellen wir maßgeschneiderte Fenster und Türen aus Kunststoff und Aluminium her, die höchste Qualität und Effizienz bieten.

Bei BLECHER sind die Mitarbeiter der Motor des Wachstums und ständigen Fortschritts. Ohne sie geht hier gar nichts! Unser Team steht für hochwertige Qualität made in Germany und bietet einen umfassenden Service direkt vom Hersteller.
Willkommen bei BLECHER. Bewirb dich jetzt!

Jährlich mehr als 100.000 Fenster

Über 400 Fenster­einheiten pro Tag

Mehr als 180 Mitarbeiter

In nur 3 Minuten zum neuen Job: Jetzt bewerben!

So einfach kann es sein: Trage im Formular einfach deine Kontaktdaten ein und wir melden uns bei dir.Sind noch Fragen zur Stelle offen oder ist etwas unklar?
Dann sende uns auch gerne eine Nachricht an bewerbung@blecher-fenster.de oder ruf an: 02752 47490.

Was ist die Summe aus 2 und 1?

Mitarbeiter­stimmen

    Walter Riehl, Produktionsleitung Aluminiumbau

    Jede Haustür ein Einzelstück. Individuell abgestimmt auf die Bedürfnisse unserer Kunden.

    Sebastian Meister, Verkauf | Technik Kunststoff

    Darum BLECHER:
    Hier kann ich mitentscheiden und eigenständig handeln.

    Madeleine Schäfer, Verkauf | Technik Aluminium

    Darum BLECHER:
    Freiräume zum Gestalten und die Möglichkeit, mit dem Unternehmen zu wachsen.

    Timo Hilz, Fensterbau

    Die Qualität liegt in den kleinen Details. Darauf achten wir jeden Tag.

    Christof Blecher, Geschäftsführer

    Wir fertigen Fenster und Türen die bleiben. Qualitativ hochwertig, individuell und bereits in dritter Generation.

    Markus Klaus, Produktionsleitung Werk II

    Wir produzieren nur, was bestellt wird.
    Fenster und Türen on demand.

    Lukas Lang, Vertriebscontrolling | IT

    Darum BLECHER:
    Hohe Qualität durch optimale Abläufe.

    Silke Bareuther, Rechnungsstellung

    Qualität kommt nicht von allein - sie muss geplant und erzeugt werden. Dafür setzen wir uns ein.

    Mika Herling, Verkauf | Technik Kunststoff

    Das Gesamtpaket für unsere Kunden:
    Kompetente Beratung, transparente Kommunikation und kurze Reaktionszeiten.

    Jessica Blecher, Empfang

    Wir sind für unsere Kunden da: Hilfsbereit, freundlich und zuvorkommend.

    Jens Bernhardt, Fuhrpark

    Darum BLECHER:
    Top Produkte, die ich gerne repräsentiere.

    Hendrik Becker, Fuhrpark

    Die Zufriedenheit unserer Kunden steht an erster Stelle. Dafür gehen wir auch den Extrameter.

    Sven Schreiber, Disposition

    Service bedeutet für uns: Den Kunden rundum zufrieden stellen.

    Ralph Schlemper, Marketing | IT

    Darum BLECHER:
    Jeden Tag gerne zur Arbeit - und das seit über 25 Jahren.

Seite

    FAQ

    Du hast Fragen, wir die Antworten:

    Was macht dir Spaß an der Ausbildung und deinem Job bei BLECHER?

    Chris Messerschmidt:
    "Mir macht die abwechslungsreiche Arbeit sehr viel Spaß. Sehr reizvoll an dem Beruf des Konstruktionsmechanikers ist, das man gefühlt nie auslernt."

    Marlena Schmidt:
    "Durch den Wechsel der Abteilungen lernt man immer wieder neue Aufgaben und Bereiche kennen, wodurch das Wissen erweitert wird. Zudem kann immer selbstständig gearbeitet werden."

    Wie hat dich BLECHER bei deiner Ausbildung unterstützt?

    Dennis Dahm:
    "Die Unterstützung ist super. Das Wissen wird einem gut vermittelt und Fragen werden direkt beantwortet."

    Mika Herling:
    "Meine Kollegen kann ich alles fragen, selbst wenn es eine Frage ist, die man schon 100 Mal gestellt hat. Zudem ist niemand sauer, wenn man mal einen Fehler macht, sondern man bekommt einen Tipp wie man den Fehler das nächste Mal vermeiden kann."

    Wie stellst du dir deine berufliche Zukunft vor?

    Annika Mergard:
    "Nach meiner Ausbildung möchte ich nicht zum Stillstand kommen und mich auf jeden Fall weiterbilden."

    Silas Bracke:
    "Nach meiner Ausbildung möchte ich gerne weiterhin hier arbeiten und mich weiterbilden."

    Mit welchen Erwartungen bist du in die Ausbildung gestartet?

    Annika Mergard:
    "Ich bin mit der Erwartung in die Ausbildung gestartet, dass ich eine Ausbildung machen möchte, die nicht langweilig ist und genügend Abwechslung bietet."

    Mika Herling:
    "Etwas nervös wegen dem neuen Arbeitsumfeld. Diese Nervosität legte sich allerdings recht schnell. Erhofft hatte ich mir von der Ausbildung eine gute Betreuung - welche ich bekommen habe."

    Wie hast du BLECHER vor deiner Ausbildung gesehen und wie danach?

    Amelie Förster:
    "Bereits vor meiner Ausbildung habe ich die Otto Blecher GmbH als einen anspruchsvollen Ausbildungsbetrieb gesehen. Das Bild hat sich auch nach Beendigung meiner Ausbildung nicht geändert."

    Lisa Petri:
    "Vor meiner damaligen Ausbildung habe ich den Betrieb nicht wirklich gekannt. Jetzt kann ich sagen, dass es ein Unternehmen ist, in dem sich lohnt, die Ausbildung zu machen, da man den Betrieb durch die selbständige Arbeitsweise von vielen Seiten kennenlernen kann. Außerdem hat man durch die aufgeschlossenen und humorvollen Kollegen immer Spaß bei der Arbeit."

    Was macht BLECHER anders als andere Ausbildungsbetriebe?

    Rico Sänger:
    "Meiner Meinung nach kümmert sich die Otto Blecher GmbH sehr viel mehr um ihre Auszubildenden. Es wir einem sehr viel geboten, z. B. findet zum einen jährlich eine Azubifahrt statt und zum anderen bekommt man als gewerblicher Auszubildender seine eigene vollständige Werkzeugkiste zur Hand."

    Welche Tipps würdest du Azubis geben, die neu einsteigen?

    Silas Bracke:
    "Ich würde neuen Auszubildenden den Tipp geben, teamorientiert zu arbeiten, Fragen zu stellen, wenn etwas nicht verstanden wurde und stets auf die Qualität des Arbeitsergebnisses zu achten."

    Madeleine Schäfer:
    "Vor neuen Abteilungen braucht man keine Angst zu haben oder aufgeregt zu sein, da alle Kollegen sehr aufgeschlossen und nett sind."

    Was willst du noch loswerden?

    Mika Herling
    "Ich bin froh, mich für die Otto Blecher GmbH entschieden zu haben."

    Annika Mergard
    "Die Otto Blecher GmbH ist eine tolle Firma für die Ausbildung, da man hier langsam an die Tätigkeiten herangeführt wird und man niemals allein dasteht."

    Tipps für die Bewerbung

    Tipp 1 - Die Bewerbungsunterlagen

    Deine Bewerbungsunterlagen sollten aus drei Teilen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf mit aktuellem Foto und Zeugnisse) bestehen.

    Wenn Du Dich für eine klassische Bewerbungsmappe entscheidest, sollten die Unterlagen nur einseitig beschrieben sein. Bitte verwende keine Klarsichthüllen und achte darauf, dass die Dokumente in einem ordentlichen Zustand sind. Auch sollten die Unterlagen keine Rechtschreibfehler aufweisen.

    Selbstverständlich kannst Du Deine Bewerbung auch online einreichen. Die von Dir eingereichten Unterlagen sollten ausschließlich als PDF-Dokument an uns versandt werden - Word- und Excel-Dokumente oder Bilder jeglicher Art können von uns nicht berücksichtigt werden. Ganz wichtig: Wenn Du Dich entscheidest, Deine Bewerbung online abzugeben, werden wir auch den weiteren Schriftverkehr mit Dir online abwickeln. Schau dann regelmäßig in Deinem E-Mail-Konto nach, ob Du Post bekommen hast.

    Tipp 2 - Das Bewerbungsschreiben

    Achte darauf, dass Du die korrekte Firmenanschrift aufführst und die Bewerbung an den richtigen Ansprechpartner richtest. Im Betreff sollte der Ausbildungsberuf sowie der Beginn der Ausbildung aufgeführt sein.

    Erkläre, wie und wo Du die Stellenanzeige gefunden hast oder sonst auf uns aufmerksam geworden bist, woher Deine Motivation kommt, diesen Beruf zu erlernen, und warum die Otto Blecher GmbH für Dich als Arbeitgeber interessant ist.

    Das Anschreiben sollte nicht länger als eine A4-Seite sein.

    Tipp 3 - Der Lebenslauf

    Der Lebenslauf sollte ordentlich strukturiert sein. Die Angaben zu Deiner Person sollten die Anschrift, das Geburtsdatum und den Geburtsort, die Staatsangehörigkeit und, falls Du noch nicht volljährig bist, die Erziehungsberechtigten beinhalten. Der schulische Werdegang sowie Schulabschlüsse bzw. angestrebte Schulabschlüsse oder auch Praktika sind ebenfalls Inhalt des Lebenslaufs. Zum Schluss solltest Du noch persönliche Dinge wie Hobbies oder besondere Fähigkeiten und Kenntnisse aufführen.