Fenster aus Kunststoff

Kunststoff oder genauer gesagt Hart-PVC (auch: PVC-U) ist heute das mit Abstand beliebteste Material für Fensterprofile. Zeitgemäße Kunststofffenster bieten ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und punkten durch ihre Wärmedämmung. Als Polymer hat PVC sich seit über 100 Jahren bewährt und überzeugt durch seine hervorragenden mechanischen und technischen Eigenschaften. Dies ermöglicht die Extrusion hochentwickelter Mehrkammerprofile, die sich durch ihre Leistung, Verarbeitungssicherheit und Nachhaltigkeit auszeichnen. Kunststofffenster und -türen sind praktisch vollständig wiederverwertbar und haben eine enorme Vielseitigkeit, nahezu jede Kontur und Optik ist erzielbar. Dazu kommt die äußerst witterungsbeständige, pflegeleichte Oberfläche und die Möglichkeiten durch Farb- und Dekorfolien sowie Vorsatzblenden aus Aluminium.

BLECHER Pro 82 – Ideal für Neubauprojekte und Sanierungen

Kein Fenster von der Stange, sondern genau das, was zu Ihrem Neubau oder Ihrer Sanierung passt! Unsere Kunststofffenster mit Profilen von VEKA garantieren optimale Sicherheit durch serienmäßige Stahlverstärkungen sowie einbruchhemmende Sicherheitsbeschläge mit Pilzkopfzapfen aus dem Hause Winkhaus. Durch die innovative Mehrkammer-Dämmtechnik mit 82 mm Profiltiefe und dem effizienten Mitteldichtungssystem bekommen Sie höchste Energieeffizienz und Qualität, ideale Schalldämmung und viel Komfort.

Und was noch besser ist: Dank unserer Mehrkammertechnik haben unsere Fenster einen besonders niedrigen Wärmedurchgangswert – So sparen Sie Kosten ein!

Technische Daten

Profilsystem

  • 82-mm-System mit Mehrkammer-Geometrie
  • Hervorragende Dämmwerte für Fenster vom Niedrigenergiehaus bis zum Passivhaus
  • Perfekt einsetzbar in Neubau und Renovierung
  • Mehr Wohnkomfort durch wirkungsvolle Schalldämmung
  • Hohe Schlagregendichtheit schützt vor eindringender Feuchtigkeit

Energieeffizienz

  • Effektive Wärmedämmung gemäß aktuellen und absehbaren gesetzlichen Vorgaben
  • Dämmwerte Profilsystem: Uf = 1,0 W/(m2K)
  • Dämmwerte für das Fenster (je nach Verglasung), z. B.:
  • Uw = 0,92 W/(m2K) mit Verglasung Ug = 0,7 W/(m2K), Ψg = 0,050 W/(mK)
  • Uw = 0,77 W/(m2K) mit Verglasung Ug = 0,5 W/(m2K), Ψg = 0,040 W/(mK)

Sicherheit

  • Einbruchhemmung nach DIN EN 1627 bis zur Widerstandsklasse RC 3 mit entsprechenden Beschlägen, Gläsern und Griffen

BLECHER Qualität

  • Wandstärken nach DIN EN 12608, Klasse A, deutschen Markenbeschlägen und Isolierverglasungen
  • Starke Wandungen im Außen- sowie im statisch entscheidenden Falz- und Anschlussbereich
  • Zusätzliche Stabilität durch Stahlarmierungen für hervorragende Langlebigkeit und Funktionssicherheit
  • Optimale U-Werte für effektive Wärmedämmung auch bei großzügigen, attraktiven Glasflächen mit hohem Lichteinfall
  • Standardmäßige Flügellast bis zu 130 kg

Dichtungssystem

  • Drei Dichtungsebenen halten Lärm, Kälte, Feuchtigkeit und Zugluft ab
  • Umlaufende Mitteldichtung im Blendrahmen
  • Optimal positionierte und tiefgezogene Verglasungsdichtung im Flügel für ansprechende Optik mit größtmöglicher Glasfläche
  • Hochwertige Dichtungen in Grau oder Schwarz
  • Auch als Anschlagdichtungssystem erhältlich
  • Standardmäßige Flügellast bis zu 130 kg

Nachhaltigkeit

  • Umweltfreundlich dank ressourcenschonender Produktionsprozesse, BLECHER Pro 82 Fenster sind nahezu zu 100 % recycelbar

Technische Daten im Detail

Systembautiefe 82 mm
Ansichtsbreite min. Festfeld: 73 mm
Blendrahmen und Flügel: 114 mm
Glasststärke max. 54 mm
Flügelbreite max. 1.400 mm
Flügelhöhe max. 2.500 mm
Uf-Wert AD: bis 1,1 W/(m²K)
MD: bis 1,0 W/(m²K)
Schalldämmung Rw bis 47 dB
Windlastwiderstand bis Klasse B5
Schlagregendichtheit bis Klasse 9A
Luftdurchlässigkeit bis Klasse 4
Einbruchhemmung bis RC3
Wanddicke Klasse A nach DIN EN 12608-1

BLECHER Pro 76 – Das Kunststofffenster für jede Anforderung

Mit einer Basis-Bautiefe von 76 mm vereint BLECHER Pro 76 die Vorteile der 70- und der 82-mm-Systemwelt für die perfekte Balance zwischen Energie- und Kosteneffizienz. So entstehen mit BLECHER Pro 76 Fenster, die wertvolle Heizenergie sparen und ein angenehmes Wohnklima schaffen. Selbst der Einsatz spezieller Funktionsgläser für erweiterten Schall- und Einbruchschutz ist problemlos möglich. Sogar große Glasflächen sind mit der schlanken und gleichzeitig wirtschaftlichen Konstruktion von BLECHER Pro 76 kein Problem.

Bei BLECHER Pro 76 AD schützen zwei Dichtungsebenen mit Anschlagdichtungen dauerhaft zuverlässig vor Lärm, Kälte, Feuchtigkeit und Zugluft. Gleich drei Dichtungsebenen mit einer Mitteldichtung sind es bei BLECHER Pro 76 MD, für eine noch bessere Wärmedämmung.

Technische Daten

Profilsystem

  • 76-mm-System mit Mehrkammer-Geometrie - in AD als auch MD lieferbar
  • hohe Energie- und Kosteneffizienz
  • hoher Wohnkomfort durch hervorragende Wärmedämmung und Schalldämmung
  • hohe Schlagregendichtheit schützt vor eindringender Feuchtigkeit
  • Einbruchhemmung nach DIN EN 1627 bis zur Widerstandsklasse RC2 mit entsprechenden Beschlägen
  • Stahlarmierungen nach BLECHER Verstärkungsrichtlinien
  • ideal einsetzbar in Neubau und Renovierung

Funktionalität und Verwendbarkeit

  • Normalfenster, Wärmedämm-, Schallschutz- und Sicherheitsfenster, Schiebeelemente, Balkon- und Terrassentür
  • Drehkipp-, Dreh-, Kipp- und Stulpfenster sowie Parallel-Schiebe-Kipp-Tür, ein- und mehrflügelig, feststehend oder kombinierbar, Verglasungen nach DIN 18361

Güteüberwachung

  • Gütegemeinschaft Kunststoff-Fenster
  • Güteprüfung nach RAL Gütezeichen Kunststoff-Fenster

Physikalische Anforderungen

  • Wärmedämmung nach DIN 4108 und EnEV
  • Schallschutz VDI 2719 SSK, SSK II bis V
  • Einbruchhemmung nach DIN V ENV 1627–1630 bis zur Widerstandsklasse 2

Wärmedurchgangskoeffizient Uw-Wert

  • bis zu Uw 0,79 W/(m²K) bei Einsatz mit hochisolierender Dreifachverglasung mit Ug 0,4 W/(m²K)

Dichtungssystem

  • Anschlagdichtung in Blend- und Flügelrahmen umlaufend
  • zwei Dichtungsebenen mit hochwertigen Dichtungen als Schutz gegen Lärm, Kälte, Feuchtigkeit und Zugluft
  • Standardfarbe: Grau

Glasfalz

  • Glaseinstand 28 mm
  • Scheibendicke (für Blend-/Flügelrahmen): 18 - 48 mm

Beschläge nach DIN 18357

  • alle güte- und systemgeprüften Markenbeschläge
  • Griffoliven individuell verwendbar

Zubehör

  • Aufbauprofile, Verbreiterungen, Fensterbankanschlüsse, Wandanschlüsse, Kopplungen, Zusatzverstärkung, Lüftung, Verkleidung

Technische Daten im Detail

Systembautiefe 76 mm
Ansichtsbreite min. Festfeld: 71 mm
Blendrahmen und Flügel: 112 mm
Glaststärke max. 48 mm
Flügelbreite max. 1.400 mm
Flügelhöhe max. 2.500 mm
Uf-Wert AD: bis 1,2 W/(m²K)
MD: bis 1,1 W/(m²K)
Schalldämmung Rw bis 47 dB
Windlastwiderstand bis Klasse B5
Schlagregendichtheit bis Klasse 9A
Luftdurchlässigkeit bis Klasse 4
Einbruchhemmung bis RC2
Wanddicke Klasse A nach DIN EN 12608-1

BLECHER Vorsatzschale – Das Beste aus zwei Welten vereint

Kunststoff oder Aluminium: Warum nicht Beides? Bei einem Kunststofffenster mit BLECHER Vorsatzschale treffen die optimale Wärme- und Schalldämmung eines Kunststofffensters auf den einzigartigen und hochwertigen Look eines Aluminiumfensters.

Die Vorsatzschale ist witterungsbeständig, robust und passt sich optisch harmonisch an das Kunststoffprofil an. Sie profitieren von der hochwertigen Aluminiumoptik in zahlreichen Gestaltungsvarianten und der bewährten Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit von Kunststoff.

Technische Daten

Profilsystem

  • 82-mm-System mit Mehrkammer-Geometrie, Kunststoffprofil mit Aluminiumoptik kombiniert
  • Farbauswahl der Vorsatzschale in allen RAL-Farben möglich
  • Halbflächenversetzte Linienführung in klassischem Design
  • Hervorragende Dämmwerte für Fenster vom Niedrigenergiehaus bis zum Passivhaus
  • Perfekt einsetzbar in Neubau und Renovierung
  • Mehr Wohnkomfort durch wirkungsvolle Schalldämmung
  • Hohe Schlagregendichtheit schützt vor eindringender Feuchtigkeit

Energieeffizienz

  • Effektive Wärmedämmung gemäß aktuellen und absehbaren gesetzlichen Vorgaben
  • Dämmwerte Profilsystem: Uf = 1,0 W/(m2K)
  • Dämmwerte für das Fenster (je nach Verglasung), z. B.:
  • Uw = 0,92 W/(m2K) mit Verglasung Ug = 0,7 W/(m2K), Ψg = 0,050 W/(mK)
  • Uw = 0,67 W/(m2K) mit Verglasung Ug = 0,4 W/(m2K), Ψg = 0,035 W/(mK)

Sicherheit

  • Einbruchhemmung nach DIN EN 1627 bis zur Widerstandsklasse RC 3 mit entsprechenden Beschlägen, Gläsern und Griffen

BLECHER Qualität

  • Wandstärken nach DIN EN 12608, Klasse A, deutschen Markenbeschlägen und Isolierverglasungen
  • Starke Wandungen im Außen- sowie im statisch entscheidenden Falz- und Anschlussbereich
  • Zusätzliche Stabilität durch Stahlarmierungen für hervorragende Langlebigkeit und Funktionssicherheit
  • Optimale U-Werte für effektive Wärmedämmung auch bei großzügigen, attraktiven Glasflächen mit hohem Lichteinfall
  • Standardmäßige Flügellast bis zu 130 kg

Dichtungssystem

  • Drei Dichtungsebenen halten Lärm, Kälte, Feuchtigkeit und Zugluft ab
  • Umlaufende Mitteldichtung im Blendrahmen
  • Optimal positionierte und tiefgezogene Verglasungsdichtung im Flügel für ansprechende Optik mit größtmöglicher Glasfläche
  • Hochwertige Dichtungen in Grau oder Schwarz
  • Auch als Anschlagdichtungssystem erhältlich
  • Standardmäßige Flügellast bis zu 130 kg

Nachhaltigkeit

  • Umweltfreundlich dank ressourcenschonender Produktionsprozesse, BLECHER Pro 82 Fenster sind nahezu zu 100 % recycelbar

Echte Werte

Effiziente Werte

Gut isoliert ist halb gewonnen! Mit unseren Fenstern minimieren Sie Energie­verluste und schaffen ein spürbar besseres Wohnklima. Durch die hoch­dämmen­den Profile von BLECHER mit ihrem komplexen Luft­kammer­system bleiben Räume perfekt temperiert.

Sichere Werte

Sie suchen nach Fenstern und Türen, die robust und einbruchs­sicher sind? Wir setzen bei unseren Produkten auf erstklassige System­techniken und Beschläge, die auch unter extremen Bedingungen eine hohe Sicherheit garantieren. Wir sind zertifiziert bis RC 3.

Zuverlässige Werte

Termin­getreue Lieferung und beste Qualität: darauf muss man sich einfach verlassen können. Können Sie. Dank unseres eigenen Fuhr­parks und perfekt aufeinander abgestimmter Fertigungs­verfahren ist das begeisternde Ergebnis kein Zufallsprodukt.

Persönliche Werte

Weil wir den Charakter schätzen: Unsere Mitarbeiter sind die Helden hinter der Technik! Bei uns finden Sie nicht nur ein familiäres Team, sondern auch einen sicheren Arbeitsplatz mit Perspektive.

Nachhaltige Werte

Mit Energie­effizienz der Umwelt etwas Gutes tun – Das ist unser Ziel. Mit Fenstern und Türen von BLECHER erhalten Sie Produkte, welche genau nach diesem Aspekt konstruiert wurden. Mit ideal gedämmten Fenstern senken Sie den Energie­verbrauch, sparen Heizkosten ein und helfen so auch der Umwelt. Geschlossene Material- und Energiekreisläufe sorgen für Nachhaltigkeit, ebenso wie das Recyceln von PVC und Aluminiumprofilen.

Ökonomische Werte

Ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis? Das geht! Sie bekommen von uns nicht nur einfach ein Produkt. Sie erhalten von uns eine umfassende Beratung und Begleitung. Wir entwickeln individuelle Fenster und Türen, welche sicher, kosten­effizient und perfekt an Ihren Anwendungs­fall angepasst sind.

Kalteich aus Freudenberg

Wie läuft eine Zusammenarbeit zwischen Fachhändlern und BLECHER ab? Das Unternehmen Kalteich Fenster und Türen aus Freudenberg, gibt Ihnen gern einen Einblick. Schauen Sie sich das Video mit dem Interview an!

Heimes Fensterbau setzt auf BLECHER

Sicher ist sicher: Ganz besonders, wenn es um Fenster geht. Unser Partner Heimes Fensterbau aus Bestwig legt großen Wert auf die Sicherheit der Produkte. Lesen Sie hier mehr zu unserer Zusammenarbeit!

Kooperation mit Römer Bauelemente aus Netzbach

Kurze Wege, schnelle Lösungen: Das macht eine Zusammenarbeit mit uns so besonders. Das weiß unser Partner Römer Bauelemente aus Netzbach ebenfalls zu schätzen. Im Interview können Sie mehr zu dieser langjährigen Partnerschaft erfahren. Schauen Sie mal rein!

Wissenswertes

  • VEKA Spectral

    VEKA SPECTRAL ist eine völlig neu entwickelte, lackveredelte Oberfläche, die Fenstern und Türen aus Kunststoff eine noch nie dagewesene ästhetische Dimension verleiht. Sie beeindruckt nicht nur optisch, sondern auch haptisch – und durch eine Vielzahl an besonderen technischen Eigenschaften. Mit ihrer ultramatten Oberflächenausprägung machen die trendgerecht ausgewählten Farbtöne Ihre neuen Fenster buchstäblich zur sinnlichen Erfahrung: VEKA SPECTRAL Oberflächen begeistern alle, die stilsicher zeitgemäßes Design mit modernsten Eigenschaften verbinden möchten.

    Die hochwertige Veredelungstechnologie kombiniert eine einzigartige Ästhetik mit besonderer Langlebigkeit und Beständigkeit. Die gehärtete Lackoberfläche hat eine sehr hohe Abriebfestigkeit und sieht auch nach vielen Jahren noch gut aus. Anspruchsvolle Umweltsimulationen im Labor und unter Realbedingungen bestätigen die hohe Beständigkeit – gemäß RAL-Anforderungen und darüber hinaus. Auf die Witterungsbeständigkeit geben wir 10 Jahre Garantie.

    Download Infoprospekt "VEKA Spectral"

  • Aeromat MIDI Passivlüfter mit doppelter Verschlussmechanik

    Das Erfolgsgeheimnis des AEROMAT midi besteht vor allem aus seinen inneren Werten - genauer gesagt, sein intelligenter Aufbau mit der doppelten Verschlussmechanik. Doch auch die Volumenstrombegrenzung und das in den Wetterschutz integrierte Insektenschutzgitter überzeugen. Mit diesen cleveren Details ermöglicht die natürliche Druckdifferenz einen Luftwechsel, der zuverlässig und nutzerunabhängig den Frischluftbedarf erfüllt und dabei gehobenen Komfortansprüchen gerecht wird. Das sorgt unter dem Strich für eine angenehm leistungsfähige, bedarfsgerechte Lüftung. Der AEROMAT midi ist insbesondere auch als Nachströmöffnung für eine zentrale Abluft zu verwenden. Die gefällige Optik des Lüfters wird unterstützt durch den kompletten Verzicht auf sichtbare Befestigungsschrauben. Auch die Benutzerfreundlichkeit wird großgeschrieben: Für eine unkomplizierte Reinigung lässt sich der AEROMAT midi einfach und ohne Werkzeug demontieren.

    AEROMAT midi Produktvorteile

    • intelligenter Innenaufbau mit doppelter Verschlussmechanik
    • Volumenstrombegrenzung
    • Insektenschutzgitter in den Wetterschutz integriert
    • ansprechende Optik durch verdeckt liegende Befestigungsschrauben
    • werkzeuglose Demontage zum Reinigen des Lüfters

    Montagevorteile

    • Anwendung mit und ohne Kanal
    • geringe Abmessungen am Wetterschutz, dadurch mit vielen Rollläden verwendbar
    • Schalldämmkulissen innen und außen möglich

    Varianten des AEROMAT midi mit oder ohne Luftkanal

    • ohne Schalldämmmodul
    • mit Schalldämmmodul innen
    • mit Schalldämmmodul außen
    • mit Schalldämmmodul innen und außen
  • Bauanschluss

    Der Anschluss zwischen dem Blendrahmen, beispielsweise eines Fensters, und der angrenzenden Wand bezeichnet man als Bauanschluss. Die Fuge sollte sorgfältig und absolut dicht verschlossen werden um Wärmebrücken und Zugluft zu vermeiden.

  • Arimeo Classic S

    Der arimeo classic S ist ein selbstregelnder Fensterfalzlüfter für Kunststofffenster. Er kann in Systeme mit Anschlag- und Mitteldichtung eingesetzt werden, um den Luftaustausch bei geschlossenem Fenster zu gewährleisten. Platziert wird arimeo classic S im Fensterflügel anstelle der Flügelüberschlagsdichtung und ist in der jeweiligen Farbe der Fensterdichtung nahezu unsichtbar.

    Einsatzgebiete des arimeo classic S:

    • Querlüftung
    • als reines Zuluftelement in Kombination mit Abluftventilatoren
    • Verbrennungsluftzufuhr für raumluftabhängige Gasthermen, Kamine und Kaminöfen

    Funktionsprinzip

    Der Antrieb für den Luftaustausch erfolgt passiv aufgrund von Druckdifferenzen zwischen innen und außen. Im Falle der freien Lüftung entstehen Druckdifferenzen durch Wind und Thermik, bei ventilatorischen Konzepten durch Abluftanlagen.

    Die Luftführung erfolgt bei arimeo ausschließlich über den Fensterfalz, d. h. den Bauraum zwischen Fensterflügel und Blendrahmen. Dazu wird die äußere Blendrahmendichtung an bestimmten Stellen durch Austauschdichtungen ersetzt, sodass Luft in den Fensterfalz strömen kann. Über arimeo gelangt die Luft weiter ins Rauminnere. Der Lüfter ist im oberen Fensterbereich anstelle der inneren Flügelüberschlagsdichtung platziert. Der beschriebene Strömungsweg kann je nach Differenzdruck in beide Richtungen erfolgen.

  • Mitteldichtung

    Die Mitteldichtung sitzt im Mittelfalz des Fensterprofils. Beim Schließen wird diese Dichtung in den Falz gepresst und dichtet somit den Spalt zwischen Blendrahmen und Flügel zuverlässig ab und optimiert gleichzeitig auch Wärme und Schallschutzeigenschaften. Ein weiterer Nebeneffekt ist die Erhöhung des Einbruchschutzes, denn die Mitteldichtung erschwert zusätzlich ein evtl. Aufhebeln des Fensterflügels.

  • Das Fenster

    Auf den ersten Blick wirkt es ganz unscheinbar, das Fenster. Kaum beachtet in der Fassade, ist es doch ein wesentlicher Faktor für das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden. Und: Kaum ein Bauelement ist so vielfältig und abwechslungsreich. Allen gemeinsam ist, dass sie einen Rahmen haben, der wiederum aus Fensterprofilen zusammengesetzt wird. Tatsächlich haben die meisten Fenster sogar zwei Rahmen: In den Flügelrahmen wird die Verglasung eingesetzt. Dieser wird beweglich in den Blendrahmen eingesetzt, der mit der Gebäudesubstanz verbunden wird. Die Fensterprofile bilden somit das tragende Gerüst für die Verglasung und die übrigen Bestandteile, wie etwa die zum Öffnen und Verriegeln dienenden Beschläge.

  • Aeromat MIDI HY

    Mit wenig Aufwand sorgt der passive Fensterlüfter AEROMAT midi HY für eine bedarfsgerechte Mindestlüftung und regelt entsprechend der Luftfeuchtigkeit. Die Luftzufuhr durch den kompakten Fensterlüfter erfolgt durch Druckausgleich zwischen Außen- und Innenluft (Druckdifferenzprinzip). Die Regelung der Zuluftöffnung erfolgt in Abhängigkeit von der relativen Luftfeuchtigkeit.

    Mehrlagige Gewebebänder reagieren auf die Änderung der relativen Luftfeuchtigkeit und dehnen sich aus bzw. ziehen sich zusammen. Durch diese Bewegung wird über einen Regelmechanismus die Zulufteintrittsöffnung verändert. Somit ist eine bedarfsgerechte Steuerung der Raumluftfeuchtigkeit gemäß DIN 1946-6 gewährleistet. Ein Höchstmaß an Raumkomfort bietet die Lüftervariante mit Schalldämmmodul, die mit einer Leistung von 42 dB Spitzenwerte in puncto Schalldämmung erzielt.

    AEROMAT midi HY Produkvorteile

    • passiver Fensterlüfter mit Feuchtesteuerung für bedarfsgerechte Mindestlüftung
    • Regulierung der Zuluftöffnung in Abhängigkeit der relativen Luftfeuchtigkeit gem. DIN 1946-6
    • moderne und dezente Optik durch gerundete Formgebung und schmalen Wetterschutz
    • optionale Variante mit Schalldämmmodul für den Schallschutz bis 42 dB
    • in den Sonderfarben grau, braun und schwarz erhältlich
    • einfache Reinigung des Lüfters

    AEROMAT midi HY mit Drehschalter Produktvorteile

    In der Ausführung des AEROMAT midi HY mit Drehschalter zur Einstellung der Funktionen:

    • Verschlussarretierung unter Beibehaltung der Mindestlüftung
    • Steuerung in Abhängigkeit der Luftfeuchtigkeit
    • Arretierung maximaler Luftvolumenstrom

    Montagevorteile

    • einfache Integration in die Fertigungsabläufe
    • waagerechter Einbau in Holz-, Kunststoff oder Aluminiumfenster
    • geeignet für Sanierung und Neubau
  • Wärmebrücken

    Eine Wärmebrücke (sie wird oft umgangssprachlich auch gerne Kältebrücke genannten) ist ein Bereich in Bauteilen eine Gebäudes, der Wärme besser leitet als es durch angrenzende Bauteile möglich ist. Im Bereich von Fenstern können diese am Bauanschluss, in den Dichtungsebenen oder im Bereich der Verglasung entstehen.

  • Bautiefe

    Die Bautiefe des Fensterprofils, gemessen von der Außenseite zur Innenseite, gibt Aufschluss über die Leistungsfähigkeit des Fensters. Bei BLECHER Pro 82 sind es beispielsweise 82 mm, die das Profil im Querschnitt misst. Dabei gilt: Je höher die Bautiefe, desto besser die Leistung in Bezug auf Wärmedämmung und Energieeffizienz. Bei der Wahl der richtigen Fenster müssen jedoch weitere Faktoren berücksichtigt werden, wie etwa der verfügbare Platz im Baukörper bei einer Renovierung.

  • activPilot ComfortErgo

    Der Drehkippbeschlag für barrierefreies Bedienen der Fenster.

    Durch die ungewöhnliche Anordnung des Griffes unten waagerecht können auch schlecht  erreichbare Fenster – sei es, weil sie sich zu weit oben befinden oder weil der Nutzer körperlich beeinträchtigt ist – leicht bedient werden. Zum Kippen des Fensters genügt eine 180-Grad-Drehung des Griffes. Den Rest übernimmt ohne weiteren Kraftaufwand die integrierte Steuerung.

  • vollverdeckter Drehkippbeschlag

    Innovative Technik, die sich im Verborgenen stark macht.

    Fenster mit vollverdecktem Drehkippbeschlag für formschönes Design

    • komplett verdeckter Drehkippbeschlag ohne sichtbare Lagerteile
    • geeignet für bis zu 150 kg schwere und 2,4 m² große Fensterflügel
    • Stabilität und hohe Lebensdauer
    • ideal für Neubau, Renovierung und Sanierung
    • freie Farbwahl für Fensterflügel und -rahmen
    • einfaches Einhängen, schnelles Justieren ohne Spezialwerkzeug

  • RFID-Sensor

    Das unbestechliche System - eine neue Dimension Fenstersicherheit.

    RFID-Sensor für einzigartige Überwachung

    • Beschlagsintegrierter Verschlusssensor mit Transpondertechnologie (RFID) anstelle des üblichen Alarm-Magnetkontaktes
    • Bislang unerreichte Manipulationssicherheit mit VDS-Zulassung Klasse C VdS-Nr. G 108093
    • Meldung des gewaltsamen Aufbruchs mit hoher Funktionssicherheit bei großen Falzlufttoleranzen

  • Fensterfalz

    Den Bereich des Fensterprofils der sich beim Schließen des Fensters ineinanderfügt und somit für einen dichten Abschluss zwischen Fensterflügel und Fensterrahmen sorgt, bezeichnet man als Fensterfalz. Der Fensterfalz dient zur Befestigung der Scheibe.

  • Flügelrahmen

    Den Teil eines Fensters, welches sich öffnen, schließen oder kippen lässt, bezeichnet man als Flügelrahmen. Im Gegensatz zum Flügelrahmen ist der Blendrahmen fest mit der anschließenden Wand befestigt.

  • Einbruchhemmung nach RC2 / RC2N

    Geprüfte Sicherheit für höheren Sicherheitsbedarf nach DIN EN 1627-1630 RC 2 / RC 2 N. Für Fenster im Erdgeschoss, Keller oder Soutterrain sowie Balkontüren empfiehlt die Kripo den Einsatz von Beschlägen nach RC2. Weitere zusätzliche Achtkantverschlussbolzen und Stahlschließbleche am Rahmen bieten in Verbindung mit einem abschließbaren Fenstergriff hohe Sicherheit.

    Ausstattung:
    Allseitiger Beschlag mit Achtkantverschlussbolzen + Sicherheitsschließblechen. Fenstergriff abschließbar und Anbohrschutz vorgeschrieben. Isolierglas verklebt.

    Nähere Informationen stellen wir Ihnen in unserer Übersicht BLECHER Sicherheitsstufen bereit.

  • Was bedeutet RAL

    Die Abkürzung RAL entstand aus der ehemaligen Institutsbezeichnung „Reichsausschuss für Lieferbedienungen“. Am 23.04.1925 als unabhängige Institution von zahlreichen Verbänden und Regierungsvertretern gegründet, diente es in den folgenden Jahren dem „… Schutz von Wirtschaft und Verbrauchern für Wahrheit und Klarheit im Kennzeichnungswesen“. Hieraus entstand die RAL-Gütesicherung und 1927 das Farbsystem wie wir es heute kennen welches im Laufe der Zeit immer weiter ausgebaut wurde. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des „RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V.“

    Hier finden Sie mehr zur RAL Historie.

  • Brüstung

    Den Bereich zwischen Unterkante Fenster bis zum Fußboden bezeichnet man als Brüstung. Die Brüstung kann als Teil einer Wand oder auch als Glasbrüstung ausgeführt sein. Ist eine Brüstung nicht vorhanden, zum Beispiel bei einer bodentiefen Fenstertür im Obergeschoss, muss eine entsprechende Absturzsicherung verbaut sein.

  • Blecher Lock 500

    Mit BLECHER Lock 500 bieten wir eine aktive Eckumlenkung zur Verriegelung der Fensterflügel mit einem hohen Aushebelschutz von bis zu 0,5 Tonnen und einer hohen Festigkeit durch einen 1,8 mm starken verschweißten Käfig. Ein problemloser Einbau für alle Fensterarten ohne Zusatzbauteil ist möglich.

    Nähere Informationen stellen wir Ihnen in unserer Übersicht BLECHER Sicherheitsstufen bereit.

  • Basissicherheit

    Die BLECHER Basissicherheit bietet Ihnen einen activPilot Standard mit zweifachem Achtkant-Verschlussbolzen und Sicherheitsschließblechen.

    Nähere Informationen stellen wir Ihnen in unserer Übersicht BLECHER Sicherheitsstufen bereit.

  • Einbruchhemmung nach RC1N

    Geprüfte Sicherheit nach DIN EN 1627-1630 für Fenster und für schwer zugängliche Balkonfenstertüren im Obergeschoss, die von außen einsehbar sind. Zusätzliche Achtkantverschlussbolzen und Stahlschließbleche am Rahmen erschweren das Aushebeln. Generell mit abschließbarem Griff.

    Ausstattung:
    An allen 4 Ecken und oben Achtkantverschlussbolzen + Sicherheitsschließbleche. Fenstergriff abschließbar und Anbohrschutz vorgeschrieben. Isolierglas verklebt.

    Nähere Informationen stellen wir Ihnen in unserer Übersicht BLECHER Sicherheitsstufen bereit.

  • Einbruchhemmung nach RC3

    BLECHER gehört zu den wenigen Produzenten von Kunststofffenstern, die eine Einbruchhemmung nach RC 3 anbieten und somit besonders gefährdeten Häusern zusätzlichen Schutz ermöglichen.

    Ausstattung:
    Allseitiger Beschlag mit Achtkantverschlussbolzen + Sicherheitsschließblechen. Fenstergriff abschließbar und Anbohrschutz vorgeschrieben. Isolierglas verklebt.

    Nähere Informationen stellen wir Ihnen in unserer Übersicht BLECHER Sicherheitsstufen bereit.

  • Alarmglas

    Alarmglas besteht aus einem Verbundsicherheitsglas oder einem Einscheibensicherheitsglas, indem ein Draht eingelegt oder eine mittels Siebdruck aufgebrachte und eingebrannte Alarmspinne (kleinflächige elektrische Leiterschleife) den Alarm auslöst und an die Einbruchmeldeanlage weitergibt. Bei Bruch der Verbundsicherheitsscheibe führt dies beispielsweise zum Reißen des Alarmdrahtes, bei Einscheibensicherheitsglas wird die Alarmspinne durch zerspringen des Glases in kleine Würfel zerstört.

Seite

    Kontaktieren Sie uns jetzt!

    Haben Sie Fragen zu unseren Produkten oder zu den Eigenschaften unserer Fenstersysteme? Wir helfen Ihnen mit unserem Service gerne weiter und unterstützen Sie mit unserer Expertise. Wir sind für Sie da!